Kostenloser Versand ab € 200,- Bestellwert in Deutschland
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 6421 982648-0
Filter schließen
Filtern nach:

Glossar

Sie wollen wissen um was es geht? Gerne!

 

Aktivkohle

Aktivkohle wird meist als Granulat eingesetzt und kann als Adsorptionsmittel sogar gegen Gase und Gerüche in der Filtration verwendet werden.

Dezentrale Lüftung

In der dezentralen Lüftung könne raumweise Geräte zur Frischluftzufuhr eingebaut werden. Eine zentral zusammenlaufende Rohrverbindung wird nicht benötigt und somit können dezentrale Geräte auch nachträglich eingebaut werden.

EPA

EPA (Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Hochleistungs-Partikelfilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,5 % aufweisen.

Filter

Ein Filter ist in der Luftreinigung eine Vorrichtung zur Abscheidung von Partikeln. Das Material eines Filters bestimmt die jeweilige Klasse und somit auch die Leistung.

HEPA

HEPA (High Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Schwebstofffilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,95 % aufweisen.

Luftqualität

Die Richtlinien in der EU und somit auch in Deutschland schreiben die Einhaltung bestimmter Messwerte für die Luftqualität vor. Die Werte der Messstationen können online über das Umweltbundesamt in Echtzeit eingesehen werden.

Luftreinigung

Luftreinigung beschreibt den Vorgang, belastete Innenraumluft mithilfe eines Luftreinigers zu filtern. Die schädlichen Partikel werden je nach Filterleistung und Wirkung der Luft entnommen.

Mikrometer

Mikrometer (μm) ist die übliche Messgröße für nicht-gasförmige Partikel.

MCS

MCS (Multiple Chemical Sensitivity), eine vielfache Chemikalienunverträglichkeit, ist ein Syndrom, bei dem Betroffene auf die unterschiedlichsten chemischen Verbindungen reagiern. Auslöser können Kosmetik, Duftstoffe, Reinigungsmittel oder auch Zigarettenrauch sein.

Partikel

Als Partikel wird die Einheit von Teilchen bezeichnet, die im Bereich der Luftreinigung als herausfilterbar gelten.

Querlüftung

Zur Querlüftung bedarf es mindestens zwei Quellen, bei denen auf der einen Seite Luft in den Raum eindringen und auf der anderen Seite wieder entweichen kann. In der Lüftungstechnik ist diese Funktion als Lüftungsmethode üblich.

Sick Building Syndrom

Zur Symptomatik des SBS gehören häufig Müdigkeit und Reizungen der Haut. Das Krankheitsbild taucht bei Betroffenen nur innerhalb bestimmter Gebäude auf und klingt nach Verlassen dieser meist schnell ab.

Sie wollen wissen um was es geht? Gerne!   Aktivkohle Aktivkohle wird meist als Granulat eingesetzt und kann als Adsorptionsmittel sogar gegen Gase und Gerüche in der Filtration... mehr erfahren »
Fenster schließen
Glossar

Sie wollen wissen um was es geht? Gerne!

 

Aktivkohle

Aktivkohle wird meist als Granulat eingesetzt und kann als Adsorptionsmittel sogar gegen Gase und Gerüche in der Filtration verwendet werden.

Dezentrale Lüftung

In der dezentralen Lüftung könne raumweise Geräte zur Frischluftzufuhr eingebaut werden. Eine zentral zusammenlaufende Rohrverbindung wird nicht benötigt und somit können dezentrale Geräte auch nachträglich eingebaut werden.

EPA

EPA (Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Hochleistungs-Partikelfilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,5 % aufweisen.

Filter

Ein Filter ist in der Luftreinigung eine Vorrichtung zur Abscheidung von Partikeln. Das Material eines Filters bestimmt die jeweilige Klasse und somit auch die Leistung.

HEPA

HEPA (High Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Schwebstofffilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,95 % aufweisen.

Luftqualität

Die Richtlinien in der EU und somit auch in Deutschland schreiben die Einhaltung bestimmter Messwerte für die Luftqualität vor. Die Werte der Messstationen können online über das Umweltbundesamt in Echtzeit eingesehen werden.

Luftreinigung

Luftreinigung beschreibt den Vorgang, belastete Innenraumluft mithilfe eines Luftreinigers zu filtern. Die schädlichen Partikel werden je nach Filterleistung und Wirkung der Luft entnommen.

Mikrometer

Mikrometer (μm) ist die übliche Messgröße für nicht-gasförmige Partikel.

MCS

MCS (Multiple Chemical Sensitivity), eine vielfache Chemikalienunverträglichkeit, ist ein Syndrom, bei dem Betroffene auf die unterschiedlichsten chemischen Verbindungen reagiern. Auslöser können Kosmetik, Duftstoffe, Reinigungsmittel oder auch Zigarettenrauch sein.

Partikel

Als Partikel wird die Einheit von Teilchen bezeichnet, die im Bereich der Luftreinigung als herausfilterbar gelten.

Querlüftung

Zur Querlüftung bedarf es mindestens zwei Quellen, bei denen auf der einen Seite Luft in den Raum eindringen und auf der anderen Seite wieder entweichen kann. In der Lüftungstechnik ist diese Funktion als Lüftungsmethode üblich.

Sick Building Syndrom

Zur Symptomatik des SBS gehören häufig Müdigkeit und Reizungen der Haut. Das Krankheitsbild taucht bei Betroffenen nur innerhalb bestimmter Gebäude auf und klingt nach Verlassen dieser meist schnell ab.